Berlin gedenkt der „Liquidation des Zigeunerlagers“

1116108_307864489358591_1180561687_o

Berlin gedenkt der „Liquidation des Zigeunerlagers“ Am Freitag, den 02.08.2013, fand um 16:00 beim Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas eine Gedenkveranstaltung des Bundes Roma Verbands.  Am 2. August 1944 ermordete die SS in den Gaskammern von Auschwitz die letzten 2900 Roma und Sinti Kinder, ihre Mütter und alte Menschen. Unmittelbar zuvor selektierten die SS-Ärzte noch 3000 Roma und Sinti ...

Lesen Sie weiter »

2. August Berlin gedenkt der „Liquidation des Zigeunerlagers“

Sterbender Vater mit Sohn 2008

Berlin gedenkt der „Liquidation des Zigeunerlagers“ Der Bundes Roma Verband lädt am 2. August 2013 um 16.00 Uhr zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung am Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas ein. Am 2. August 1944 ermordete die SS in den Gaskammern von Auschwitz die letzten 2900 Roma und Sinti Kinder, ihre Mütter und alte Menschen. Unmittelbar zuvor ...

Lesen Sie weiter »

Bundesministerium für Arbeit und Soziales stellt Arbeitsmarktprogramm für Flüchtlinge und Geduldete ein

Vor einigen Wochen schrieb der Verein Romano Drom e. V. Sachsen-Anhalt eine Stellungnahme an Frau von der Leyen zum geplanten Aus der ESF-Projekte zur Arbeitsmarktintegration zum Ende des Jahres 2013. Nun bekamen der Verein eine Antwort. Es ist wohl geplant, die Verantwortung für die Weiterführung dieser Projekte in die Hände der Länder zu legen.   Es ist unverständlich, warum ein ...

Lesen Sie weiter »

Fortschrittsbericht zur EU-Roma-Strategie Roma nicht länger alleine lassen

!cid_22D0997AB2EB450A958A7F66937DF9E2@RomaCenter

Fortschrittsbericht zur EU-Roma-Strategie Roma nicht länger alleine lassen Zur Vorstellung des EU-Fortschrittsberichts über die Strategie zur Integration der Roma erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und Barbara Lochbihler, Vorsitzende des Unterausschusses für Menschenrechte im Europäischen Parlament: Das Fazit des Berichtes ist ernüchternd: Auf dem Papier klingen die meisten nationalen Aktionspläne zwar gut, in der Realität werden sie jedoch ...

Lesen Sie weiter »

Wir müssen endlich mit den Roma und Sinti reden

DSCN9374

Wir müssen endlich mit den Roma und Sinti reden Anlässlich der Vorstellung des Fortschrittsberichts zur Roma Integration durch die EU-Kommission und des Gutachtens Antiziganismus von RomnoKher erklärt Tom Koenigs, Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe: Wir müssen aufhören, über die Sinti und Roma in Deutschland zu reden. Wir müssen endlich anfangen, mit ihnen zu reden. Nur so können ...

Lesen Sie weiter »

Jugendkonferenz Bleiberecht für alle

DSCN0183

Bleiberecht für alle? Proteste und Aktionen zur Innenministerkonferenz in Hannover Mai 2013 Auch dieses Jahr fuhren wir anlässlich der Innenministerkonferenz an deren Austragungsort – dieses Mal nach Hannover – um bei der Jugendkonferenz, der Demonstration und anderen Aktivitäten rund um die IMK teilzunehmen.         Bereits im Vorfeld der Demonstration fand am 21.5. eine Pressekonferenz statt, um die ...

Lesen Sie weiter »

Kommt mit zur Innenministerkonferenz in Hannover – 21. bis 24. Mai 2013

featured-image

Flyer: IMK2013 pressemitteilung IMK13 Kommt mit zur Innenministerkonferenz in Hannover 21. bis 24. Mai 2013 Bleiberecht für ALLE! Pressekonferenz . mit Elvira Ajvazi (Roma-Aktivistin aus Münster)und Nizaqete Bislimi (Rechtsanwältin aus Essen) Dienstag, 21.05., 12.00 Uhr Ort:Hannover karagh e.V., Raum 6, Zur Bettfedernfabrik 1, 30459 Hannover Mittwoch 22.5. 17 Uhr Hauptbahnhof, Demonstration: Bleiberecht für      ALLE! 21. Bis 24.5. Jugendkonferenz mit ...

Lesen Sie weiter »

8 April 2013 for World Wide Roma Movement – “Let thousands of balloons fly in the sky!”

deutschland-222x300

Bundesweite Aktionen zum Internationalen Tag der Roma 2013 – Tausende Luftballons stiegen in den Himmel 09/04/2013 Am 8. April sind zum 42. Internationalen Tag der Roma in etwa 30 Städten bundesweit tausende Ballons in den Farben der Roma-Fahne in der Himmel gestiegen – es gab an vielen Orten Veranstaltungen, Kundgebungen und Aktionen. Außerdem gab es eine an Bundesinnenminister Friedrich gerichtete ...

Lesen Sie weiter »

"Die Armutseinwanderer: Ist Deutschland überfordert?"

60897_409560195778997_1441415235_n

Der Vorsitzende von RomaTrial e.V. und das Gründungsmitglied vom Bundes Roma Verband (BRV) Hamze Bytyci bekommt am Dienstag, den 26.2., die Möglichkeit, zum Thema „Die Armutseinwanderer: Ist Deutschland überfordert?“ in der Sendung Sandra Maischerbergs öffentlich zu sprechen. Was würden die Roma in Deutschland Frau Maischberger und den Zuschauer gerne ausrichten? http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/menschen-bei-maischberger/sendung/26022013-armutseinwanderer100.html Hamze Bytyci (Schauspieler, Sozialarbeiter und Roma-Aktivist) Das Vorstandsmitglied des ...

Lesen Sie weiter »

Gedenken an die Vergangenheit muss auch mit Verantwortungsübernahme in der Gegenwart verbunden werden

img_5261

Eröffnung des Mahnmals für den Genozid an den Sinti und Roma in Berlin   alle bleiben! übergab der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Brief und Informationen. Es hatte lange gedauert, bis das Mahnmal endlich eröffnet wurde. 20 Jahre lang, nach dem Beschluss ein solches Mahnmal zu bauen, verzögerten Debatten um die Wahl des Ortes, Beschaffenheit und den zu verwendeten Texte die ...

Lesen Sie weiter »