Gedenken an die Vergangenheit muss auch mit Verantwortungsübernahme in der Gegenwart verbunden werden

img_5261

Eröffnung des Mahnmals für den Genozid an den Sinti und Roma in Berlin   alle bleiben! übergab der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Brief und Informationen. Es hatte lange gedauert, bis das Mahnmal endlich eröffnet wurde. 20 Jahre lang, nach dem Beschluss ein solches Mahnmal zu bauen, verzögerten Debatten um die Wahl des Ortes, Beschaffenheit und den zu verwendeten Texte die ...

Lesen Sie weiter »