Home » Aktuelles » Bremische Bürgerschaft, Sitzung des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten.Thema EU-Dekade der Roma Inklusion-Auswertung, Erfahrungen und Berichte. Unseres vorgetragenens Anliegen: Winter-Abschiebestopp für Roma aus den Balkanländern.

Bremische Bürgerschaft, Sitzung des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten.Thema EU-Dekade der Roma Inklusion-Auswertung, Erfahrungen und Berichte. Unseres vorgetragenens Anliegen: Winter-Abschiebestopp für Roma aus den Balkanländern.

bremen

Heute waren VertreterInnen der Bremer Sinti und Roma sowie einer Balkan-Recherchegruppe im Europaausschuss zu Gast, um über die Situation hier sowie in den Balkanstaaten zu berichten.
Das Ergebnis war eindrücklich: Eine Romni berichtete von ihrer eigenen Erfahrung, dass in die Schule gehen für sie den Preis hatte, dort Zigaretten auf der Haut ausgedrückt zu bekommen- weil sie ‚Zigeunerin‘ sei.
Roma sind die größte Minderheit Europas und gleichzeitig die am meisten verfolgte. Sie werden strukturell diskriminiert und sind als Folge dessen in vielen Ländern Ausgrenzung, Gewalt und extremer Armut ausgesetzt.
15977640_1874035042867821_4209564166725549625_nIn Bremen steht ein Winterabschiebestopp zur Abstimmung, der eine Minimalmassnahme ist um Kältetote zu verhindern. Grundsätzlich braucht es aber ein Bleiberecht, Integration und Perspektiven statt Abschottung und Abschiebung für eine Gruppe, die schon seit vielen vielen Jahren verfolgt, vertrieben und diskriminiert wird. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Völkermordes an mindestens 500.000 Sinti und Roma durch die Nazis.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*