Breaking News
Home » Allgemein

Allgemein





Geplante Verschärfungen im Aufenthaltsrecht stoppen! Empfehlungen der UKA umsetzen!

Das BMI hat einen „Diskussionsentwurf“ vorgelegt, der eine Vielzahl von Änderungen im Aufenthalts- und Asylrecht vorsieht, mit dem übergeordneten Ziel der „Verbesserung der Rückführung“ – also mehr Abschiebungen. Dieses Papier macht deutlich, dass die Ampel-Regierung und Innenministerin Nancy Faeser nahtlos an den Kurs ihrer Vorgänger wie Horst Seehofer und Thomas de Maizière anknüpft und Flucht und Migration vor allem als ...

Lesen Sie weiter »

Schutzverweigerung wegen unterstellter EU-Staatsangehörigkeit – weitere Fälle von ukrainischen Roma bekannt?

Schon seit einiger Zeit werden uns Fälle gemeldet, in denen Geflüchteten aus der Ukraine der vorübergehende Schutz nach § 24 AufenthG verwehrt wird mit der Begründung, sie seien Staatsangehörige eines EU-Staates, meistens Ungarn. Hierzu gibt es in Baden-Württemberg sogar zwei Rundschreiben des Justizministeriums an die lokalen Behörden mit Bitte um genaue Prüfung entsprechender “Verdachtsfälle” und der Bitte “das Vorliegen der ...

Lesen Sie weiter »

Stellungnahme des Bundes Roma Verbandes zum Referentenentwurf des Bundesministeriums des Innern und für Heimat

Stellungnahme des Bundes Roma Verbandes zum Referentenentwurf desBundesministeriums des Innern und für Heimat Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Staatsangehörigkeitsrechts Stellungnahme-BRV-StaatsangehörigkeitsgesetzHerunterladen Der Bundes Roma Verband, die Dachorganisation der migrantischen Roma in der Bundesrepublik Deutschland, begrüßt die Verbesserungen, die der Referentenentwurf vorsieht, vor allem die Möglichkeit der Mehrstaatigkeit, bei anderen Elementen sieht der Verband Änderungs- und Verbesserungsbedarf, den er im folgenden ...

Lesen Sie weiter »

17. Mai 2023 The Future is now im Allianz Forum

17. Mai 2023 The Future is now im Allianz Forum DAY3:Pariser Platz 6, 10117 Berlin 17:00 – 18:00 Pressekonferenz im Allianz Forum: Empfehlungen aus den Roma Selbst-Organisationen Roma-Aktivist:innen und Repräsentant:innen aus Roma-Organisationen aus 30 Ländern haben sich die letzten drei Tagen getroffen, um die gegenwärtige Situation von Roma in der Welt zu diskutieren und Empfehlungen und Forderungen an die Politik ...

Lesen Sie weiter »

17 Mai 2023 Roma Resistance Day am Mahnmal

17 Mai 2023 Roma Resistance Day am MahnmalIm Tiergarten, Simsonweg, 10117 Berlin Am dritten Tag des Kongresses gedenken wir am Mahnmal für die im NS ermordeten Sinti und Roma Europas der Ermordeten. 15:00 Roma Resistance Day am Mahnmal für die im NS ermordeten Sinti und Roma EuropasGedenken, Erinnerung und Launch der App Talking Memories. Djelem Djelem, Laura Natermann (RomaniPhen e.V.)Ausvicate ...

Lesen Sie weiter »

16 May: Roma Resistance Day

16. Mai: Roma Resistance Day DAY 2:Urania, An der Urania 17, 10787 Berlin 16. Mai: Roma Resistance Day Am 16. Mai 1944 haben mehr als 4000 Roma und Sinti im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau erfolgreich Widerstand gegen die SS geleistet, die sie an diesem Tag ermorden wollte. An diesem hochbedeutenden Gedenktag eröffnen wir den Welt-Roma-Kongress, denn der Tag steht nicht nur für ...

Lesen Sie weiter »

WORLD ROMA CONGRESS 15 -16 -17 MAY 2023 in BERLIN

15 Mai 2023: The Gathering DAY 1 Urania, An der Urania 17, 10787 Berlin 16:00 Eröffnung 16:15 Podiumsdiskussion 1: Roma in Deutschland. Ein Statusbericht Sprecher:innen: Nizaqete Bislimi-Hošo, Bundes Roma Verband e.V. Isidora Randjelović, RomaniPhen e.V. Sami Dzemailovski, Carmen e.V. Anita Adam, Förderverein Roma e.V. Milan Raković, Rroma Informations Centrum e.V. Moderation: Hajdi Barz 17:30 Gespräch mit Riccardo M Sahiti (Deutschland) ...

Lesen Sie weiter »

Stream: Bundes Roma Verband und Antiziganismus-Beauftragter Daimagüler: Geflüchtete Roma aus der Ukraine. Diskriminierung im Kontext Unterbringung

Stream: Bundes Roma Verband und Antiziganismus-Beauftragter Daimagüler: Geflüchtete Roma aus der Ukraine. Diskriminierung im Kontext Unterbringung Am 29. September 2022 hat der Bundes Roma Verband mit dem Antiziganismus-Beauftragten, Mehmet Daimagüler, der Bundesregierung eine Veranstaltung zur Situation der geflüchteten Roma aus der Ukraine durchgeführt. Das Roma Center/ Roma Antidiscrimination Network hat einen Input zur Situation in Polen, Tschechien und Deutschland gegeben, ...

Lesen Sie weiter »

Online-Konferenz 29.09.2022: Geflüchtete Roma aus der Ukraine. Diskriminierung im Kontext Unterbringung

Online-Konferenz 29.09.2022: Geflüchtete Roma aus der Ukraine. Diskriminierung im Kontext Unterbringung Der Bundes Roma Verband und der Beauftragte der Bundesregierung gegen Antiziganismus laden herzlich zur gemeinsamen digitalen Veranstaltung am 29. September 2022 ein. Die Konferenz findet von 11 bis 13 Uhr über Zoom statt. Geflüchtete Roma aus der Ukraine erleben vielfältige Formen von Diskriminierung auf den Fluchtwegen und in den ...

Lesen Sie weiter »

Stellungnahme zur Migrationspolitik der neuen Bundesregierung und zum geplanten „Chancen-Aufenthalt“

Stellungnahme zur Migrationspolitik der neuen Bundesregierung und zum geplanten „Chancen-Aufenthalt“ Mögliche Perspektiven oder weiterhin Aufenthalte auf Probe? Der Bundes Roma Verband begrüßt die Weiterentwicklung des Aufenthaltsrechtes und die neu geschaffenen Möglichkeiten für viele langjährig Geduldete in der Bundesrepublik Deutschland. Der BRV kritisiert aber die Nichtbeachtung der Interessen und der Situation vieler in Deutschland lebender Roma. Aufgrund der Desintegrationspolitik der letzten ...

Lesen Sie weiter »