Home » Uncategorized

Uncategorized





Gespräch des Bundes Roma Verbandes mit Berichterstatterinnen der Bundesregierung

Gespräch des Bundes Roma Verbandes mit Berichterstatterinnen der Bundesregierung Am 19. Mai 2022 war der Bundes Roma Verband mit einer Delegation seiner Mitgliedsvereine im Bundestag um mit den Berichterstatterinnen der Ampelkoalition, mit Personen aus den Ministerien und anderen relevanten Gremien zu sprechen. Organisiert wurde das Treffen von Filiz Polat, der parlamentarischen Geschäftsführerin der Grünen im Bundestag. Dort haben wir die ...

Lesen Sie weiter »

Freedom of movement and protection for Roma from Ukraine!

Support the joint statement of the Bundes Roma Verband, the Roma Centre/ RAN, Romani Phen and other Roma organisations now! If you would like to sign as an organisation, please send an e-mail to presse[at]bundesromaverband.de.Spread the word. Freedom of movement and protection for Roma from Ukraine! Not all Roma leave Ukraine and not all are victims of discriminatory treatment. But ...

Lesen Sie weiter »

Bewegungsfreiheit und Schutz für Roma aus der Ukraine!

Nicht alle Roma verlassen die Ukraine und nicht alle werden Opfer diskriminierenderBehandlungen. Doch die Berichte über Diskriminierung von Romnja* an den Grenzen nehmen zu.Sie werden nicht in Autos mitgenommen, Busunternehmen weisen sie ab. In den Ankunftsortenwerden sie aus unerfindlichen Gründen von den „weißen“ Ukrainer:innen separiert. Auch in denAnkunftsorten in Deutschland gibt es Schwierigkeiten. Es braucht große Räume Überwiegend Frauen und ...

Lesen Sie weiter »

Pressemitteilung: Abschiebung kurz nach Schulabschluss

Pressemitteilung: Abschiebung kurz nach Schulabschluss Behörden schieben 20-jährige schwer geistig behinderte und in Deutschland geborene Romni mit ihren schwer erkrankten Eltern in den Kosovo ab. Zurück bleiben mehrere Geschwister. Gemeinsame Presseinformation des Projekts „Abschiebungsreporting NRW“ des Komitees für Grundrechte und Demokratie e.V., des Roma Center e.V. und des Bundes Roma Verband e.V. Die Stadt Gelsenkirchen hat während der Sommerferien eine ...

Lesen Sie weiter »

Stellungnahme: Diskriminierung bei Behörden: Die Berliner Senatsverwaltung schreibt Kindern und Jugendlichen Roma- und Sinti-Zugehörigkeiten zu

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat die Zugehörigkeit von Roma und Sinti durch den Berliner Notdienst Kinderschutz (BNK) erfasst. Die Erfassung erfolgte »ohne ausdrückliche und dokumentierte Einwilligung der Betroffenen« und wurden von »Sozialarbeiter:innen durch Selbst- oder auch Fremdeinschätzungen« vorgenommen. Damit ist aus unserer Sicht diese Erfassung unrechtmäßig. Außerdem gibt es laut Pressemitteilung von RomaniPhen e.V. Hinweise, dass ...

Lesen Sie weiter »

Durch die Wand. Eine europäische Geschichte

Durch die Wand. Eine europäische Geschichte Nizaqete Bislimi-Hošo, Fachanwältin für Migrationsrecht, Rechtsanwältin, Buchautorin und Vorsitzende des Bundes Roma Verbandes e.V. ist zu Gast bei der 10. Frankfurter Immigrationsbuchmesse. Sie bekommt dort den diesjährigen Buchpreis für ihr Engagement für die Roma. Nach der Preisverleihung steht Nizaqete für Gespräche und Autogramme zu Verfügung. https://immigrationsbuchmesse-ffm.org/home/category/buchpreis/ Der Integrationspreis 2021 geht an Ajla Kurtović, die ...

Lesen Sie weiter »

June 13 Remembrance Day! Expulsion of Roma from Kosovo

In the 14th century, Roma groups are documented to have settled in the Balkans. Documents of Tsar Dušan IV first mention the arrival of Roma in Prizren in 1348. In Ottoman times, which lasted until 1912, Roma were an important cultural and economic factor in Kosovar society. Their handicraft skills, especially blacksmithing, were valued. Many were serfs of Ottoman landlords. ...

Lesen Sie weiter »

13. Juni zum Gedenktag! Vertreibung der Roma aus dem Kosovo

13. juni gedenktag vertreibung kosovoHerunterladen – Deutsch June 13 Remembrance Day! Expulsion of Roma from KosovoHerunterladen – Englisch Im 14. Jahrhundert ließen sich Roma-Gruppen nachweislich auf dem Balkan nieder. Urkunden des Zaren Dušan IV. erwähnen erstmals 1348 die Ankunft von Roma in Prizren. In osmanischer Zeit, die bis 1912 dauerte, waren Roma ein wichtiger kultureller und wirtschaftlicher Faktor der kosovarischen ...

Lesen Sie weiter »

Ab 8. April. Ausstellung: Wir leben hier in [Un]Sicherheit in Bremen

Am 8. April 1971 fand der erste Welt-Roma-Kongress statt. Jährlich wird mit dem Internationalen Tag der Roma auf die Situation der Roma und deren Diskriminierung und Ausgrenzung weltweit aufmerksam gemacht. Die Ausstellung von Doku+ Recherchegruppe, der Initiative alle bleiben!, dem Roma Center/ Roma Antidiscrimination Network und Flüchtlingsräten gibt einen Eindruck derLebensumstände einiger Romafamilien nach der Abschiebung in Mazedonien, Serbien und ...

Lesen Sie weiter »